Ausstellungsnummer: 220
Künstler: Petra Blocksdorf - Malerei - Neue Bilder und Arbeiten auf Papier

Die Arbeit von Petra Blocksdorf umfasst Malerei auf Leinwand, Baumwolle, Malpappe und Papier. Ihre Technik ist vorwiegend Eitempera, die sie selbst herstellt. In den meist kleinformatigen Bildern lege sie Schicht um Schicht auf, bis eine trockene, stumpfe und spröde Oberfläche entsteht. Es gibt keine Zwischenfirnisse, denn sie möchte, daß die Pinselspuren und der Malprozess sichtbar bleiben. „Es scheint, als hielten die Bilder ein Stadium des Übergangs fest, einen prekären Moment zwischen noch-nicht und nicht-mehr, dem Petra Blocksdorfs Malweise entsprechend Rechnung trägt. (Frau Dr. Dorothee Höfert, Karlsruhe) Vita: 1955 geboren in Berlin 1986 - 1992 Studium der Malerei an der Kunstakademie Karlsruhe bei Prof. Horst Antes, Meisterschülerin 1996 Arbeitsstipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg 1997 Förderpreis des Künstlerbundes Baden-Württemberg 2002 / 2005 Gastatelier der Kunststiftung Baden-Württemberg in Berlin 2003 Stipendium des Landes Baden-Württemberg für die Cité Internationale des Arts / Paris Seit 2004 Lehrauftrag für Malerei an der Pädagogischen Hochschule Freiburg 2007 Kunstpreis Donaueschinger Regionale 2008 Arbeitsstipendium im Künstlerhaus Lukas, gefördert durch das Land Mecklenburg-Vorpommern Ausstellungseröffnung: Sonntag, 20.03.2011, 11-13h