Ausstellungsnummer: 269
Künstler: Toni OSTLER - Junge Kunst XIX "3D Blank"

3D Blank Toni Ostler begann nach seiner Lehre zum Holzbildhauer im Jahr 2015 ein Studium an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg. Er ist Meisterschüler von Prof. Ottmar Hörl und studiert seit 2018 in der Klasse Prof. Michael Sailstorfer. Toni Ostlers übliche Materialien sind Geschichte, Licht, und Raum – durch einen spielerischen Umgang mit Welt eröffnet er neue Raum- und Gedankenzusammenhänge. Sein besonderes Interesse gilt den ganz elementaren Dingen. So macht er sich gerne durch minimale Eingriffe in der Umwelt am gesamten Weltbild zu schaffen. Den Betrachter bezieht Ostler mit in sein „Welt-Spiel“ ein. Vernissage: 19.052019, 11-13h – Der Künstler ist anwesend Ausstellungsdauer bis 16.06.2019 Öffnungszeiten: Fr., Sa., So. 17-19h